Hp Officejet 5740 E-All-In-One Drucker Test – Bewertung Durch Experten

Hp Officejet 5740 E-All-In-One Drucker Test

 Vorteil 

  • Leise beim Drucken
  • IRIS OCR enthalten
  • Neuartige USB- und SD-Buchsenabdeckung

 Nachteile 

  • Langsamer Duplexdruck
  • Papierfach umständlich für große Finger
  • Fehlende Touchscreen-Empfindlichkeit

Hp Officejet 5740 E-All-In-One Drucker Test

Schlüsselspezifikationen

  • Wireless Direct Print und ePrint
  • Instant Ink-Abonnementdienst
  • Doppelpapierfächer
  • 68mm Touchscreen-Steuerung
  • NFC schnelle drahtlose Verbindung

Was ist der HP Officejet 5740?

Der OfficeJet 5740 ist für das kleine und Heimbüro konzipiert und hat ein sehr abgerundetes Design. Es ist ein All-in-One-Gerät, das drucken, scannen, kopieren und faxen kann. Es verfügt über Wi-Fi und NFC, sodass es für das drahtlose Drucken von Mobilgeräten geeignet ist.

Hp Officejet 5740 E-All-In-One Drucker Test – Design und Funktionen

Das Bedienfeld ist sehr sauber, da alles außer dem Netzschalter entweder Teil des 68-mm-Touchscreens oder einer der speziellen Touch-Tasten auf beiden Seiten ist. Es ist in einem festen Winkel eingestellt, aber die Reflexionen sind minimal und leicht zu lesen. Sie müssen Ihre Berührungen sehr positiv beurteilen, da der Bildschirm nicht so empfindlich ist wie einige, die wir verwendet haben.

Hp Officejet 5740 E-All-In-One Drucker Test

Der flache automatische Dokumenteneinzug (ADF) kann bis zu 25 Blatt aufnehmen, aber es überrascht nicht, dass auf einem Computer zu diesem Preis kein Duplex gescannt werden kann. Das Papierfach, bei dem es sich um eine unauffällige Angelegenheit mit einer mageren Kapazität von 125 Blatt handelt, verfügt über ein separates 15-Blatt-Fotofach, das an der Oberseite entlanggleitet, obwohl dies nur 15 x 10 cm große Fotorohlinge aufnehmen kann. Die Vertiefung im Boden des Papierfachs, die Sie zum Ziehen greifen, ist ziemlich flach und kann bei Wurstfingern schwer zu greifen sein.

HP Officejet 5740 – Verbindungen und drahtlos

Die USB- und SD-Kartensteckplätze sind hinter einer schwenkbaren kreisförmigen Abdeckung versteckt, was ein hübsches Highlight darstellt, obwohl die USB-Buchse nicht mit PictBridge kompatibel ist, sodass kein direkter Anschluss von Digitalkameras möglich ist.

Hp Officejet 5740 E-All-In-One Drucker Test

Der HP OfficeJet 5740 kann sowohl von mobilen Geräten als auch von einem PC oder Mac aus gedruckt werden. Während sich auf der Rückseite eine USB-Buchse befindet, eröffnet die Verwendung der drahtlosen Verbindungen eine viel größere Auswahl an Möglichkeiten.

Sie können mit HP ePrint remote drucken, aber von direkterem Nutzen ist Wireless Direct, das das direkte Drucken von iOS- und Android-Geräten ermöglicht. Sie können eine schnelle Verbindung über NFC herstellen, wenn Sie ein aktuelles Android-Smartphone wie das Samsung Galaxy S5 oder ein iPhone 6 besitzen . Tippen Sie einfach auf das Telefon auf dem Bedienfeld des Officejet 5740, und der Drucker wird auf Ihrem Telefon verfügbar.

HP Officejet 5740 – Druckgeschwindigkeiten

HP bewertet den Officejet 5740 mit Geschwindigkeiten von 12 ppm Mono und 8 ppm Farbe. In unseren Tests haben wir diese Geschwindigkeiten nicht gesehen , hauptsächlich weil wir die Verarbeitung in unsere Timings einbeziehen, was aus irgendeinem Grund die ISO nicht tut. Wir haben bei unserem fünfseitigen Dokument eine Monogeschwindigkeit von 7,5 Seiten pro Minute gemessen , die bei dem 20 Seiten langen Dokument auf 9,8 Seiten pro Minute anstieg.

Dies ist nicht weit von der Nenngeschwindigkeit entfernt und für einen Tintenstrahl in dieser Kategorie real fair . Das Farbergebnis ist jedoch mit 4,1 Seiten pro Minute für unseren fünfseitigen Text- und Farbgrafiktest nicht so gut. Die Mono-Duplex-Geschwindigkeit übertraf sie sogar mit 5,5 Seiten pro Minute, obwohl dies bei einem Dokument mit 20 Seiten der Fall war.Der Drucker wartet zwischen den Seiten 3 bis 6 Sekunden, um das Trocknen der Tinte zu ermöglichen. Piezoelektrische Drucker wie die von Brother und Epson scheinen dies nicht zu tun zu haben.

Hp Officejet 5740 E-All-In-One Drucker Test

HP Officejet 5740 – Druckqualität und Kosten

Die Druckqualität des HP ist gut, mit klarem, dichtem schwarzem Text und hellen, einfarbigen Grafiken. Eine Farbkopie verlor ein wenig Farbdefinition, war aber zum Preis immer noch besser als viele andere. Fotodrucke bieten realistische Farben und viele Details mit nur einem geringen Verlust anSchatten.

Dieses Gerät enthält nur zwei Patronen – schwarz und dreifarbig -, sodass die Wartung einfach ist. Sie können entweder einzelne Patronen kaufen oder den HP Instant Ink-Service abonnieren, bei dem das Gerät das Unternehmen automatisch informiert, wenn die Tinte zur Neige geht, damit neue Patronen versendet werden können, bevor Sie leer sind.

Hp Officejet 5740 E-All-In-One Drucker Test

Dies kostet von 1,99 £ für 50 Seiten pro Monat bis zu 7,99 £ für 300 Seiten. Beim höchsten Nutzungsplan liegen die Seitenkosten bei 3,4 Pence, einschließlich 0,7 Pence für Papier, und unabhängig davon, ob Sie Mono oder Farbe drucken. Bei Verwendung der besten Preise, die wir für einzelne XL-Patronen finden konnten, betragen die Seitenkosten 4,1 Pence für Mono und 9,3 Pence für Farbe, wiederum 0,7 Pence für Papier.

Soll ich einen HP Officejet 5740 kaufen?

In diesem Bereich herrscht eine große Konkurrenz mit Druckern wie dem £ 126 MFC-J4420DW von Brother und dem £ 90 Epson Expression Premium XP-615 . Während der Brother schnelleres Drucken und gelegentliche A3-Seiten bietet, ist die Druckqualität auf Normalpapier nicht so gut. Der Epson ist auch beim Drucken auf Normalpapier etwas zerlumpt, obwohl seine Fotodrucke genauso gut sind.

Hp Officejet 5740 E-All-In-One Drucker Test – Urteil

Der HP OfficeJet 5740 ist ein hervorragendes All-in-One- Gerät für das Home Office mit hervorragender Unterstützung für mobile Geräte und gutem, wenn auch manchmal schleppendem Druck. Es könnte ein größeres Papierfach vertragen, aber wenn Sie sich für Instant Ink entscheiden, kann es sehr wirtschaftlich sein.

 

Schreibe einen Kommentar