Business Drucker Test & Vergleich 2021 – Die besten 7 Picks

Büro- und Geschäftsdrucker sind in der Regel in großen Größen erhältlich, was mit erheblichen Kosten für die Beschaffung von Ersatzpatronen oder die Wartung verbunden ist. Dies ist nicht so ideal, wenn Sie Ihr Geschäft noch weiterentwickeln und die Ressourcen nicht gerade reichlich vorhanden sind.

Business Drucker Test

Glücklicherweise wird der Markt immer vielfältiger, um unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden, einschließlich kleiner Unternehmen. In diesem Artikel werde ich Sie durch den Prozess der Auswahl eines Druckers für kleine Unternehmen führen und Ihnen Empfehlungen für die besten Business Drucker Test Unternehmen geben, die Sie auf dem Markt finden.

Die 7 besten Business Drucker Test

Lassen Sie uns nach dieser Übersicht die Details jeder einzelnen Option näher erläutern und ihre Vor- und Nachteile sowie die Gründe erläutern, warum sie möglicherweise der beste Drucker für kleine Unternehmen für Ihre Zwecke sind oder nicht.

1. HP LaserJet Pro M426fdw

Business Drucker Test

Wenn Sie als Kleinunternehmer nach einem hervorragenden Gerät für Ihre Geschäftsanforderungen suchen, können Sie mit dem HP LaserJet Pro M426fdw nichts falsch machen. Dieser All-in-One-Drucker kann alle benötigten Dokumente drucken, scannen, kopieren und faxen.

Beim Drucken erreicht die Geschwindigkeit 40 Seiten pro Minute, was einem hohen Durchschnitt entspricht. Dies ist jedoch nicht überraschend, da der M426fdw ein Laserdrucker ist , was auch erklärt, warum seine Auflösung mit 600 x 600 DPI nicht die höchste ist.

Mit einer Größe von 16,5 x 15,4 x 12,7 Zoll nimmt dieses Gerät nicht viel Platz ein, weshalb es einer der besten Drucker für ein kleines Büro ist. Trotzdem bietet es einen beeindruckenden monatlichen Arbeitszyklus von rund 80.000 Seiten und eine Zufuhrfachkapazität von 350 Blatt.

Mit dem HP LaserJet Pro M426fdw können Sie dank des 8,5 x 11,7 Zoll großen Flachbetts in Verbindung mit einem zuverlässigen automatischen 50-Blatt-Dokumenteneinzug, der eine optische Auflösung von 1200 x 1200 DPI ermöglicht, einige qualitativ hochwertige Scans genießen.

Alle Prozesse des Geräts können über den 3-Zoll-Farb-Touchscreen gesteuert werden, einschließlich automatischem Duplexdruck, der sowohl zum Drucken als auch zum Scannen verfügbar ist.

Bedenken Sie jedoch, dass der HP LaserJet Pro M426fdw nicht die beste Wahl ist, wenn Sie nach einem sehr langlebigen Gerät suchen, da seine Kunststoffkonstruktion nicht dazu beiträgt, die Lebensdauer zu verlängern.

In Bezug auf die Konnektivitätsoptionen ist der M426fdw mit USB 2.0- und Ethernet-Anschlüssen für Kabelverbindungen sowie NFC , Wi-Fi Direct und Wi-Fi für drahtlose Verbindungen ausgestattet.

 Vorteil 

  • All-in-One-Einheit
  • Duplexdruck verfügbar
  • Viele Verbindungen
  • Angemessener Preis

 Nachteile 

  • Die Konstruktion ist nicht sehr langlebig
  • Treiber- und Softwareprobleme können auftreten

Endeffekt

Der HP LaserJet Pro M426fdw ist insgesamt ein ausgezeichneter Drucker für kleine Unternehmen, da er All-in-One-Funktionen, schnelle Geschwindigkeit und Kompaktheit zu einem sehr vernünftigen Preis bietet.

2. Canon Farbbild KLASSE MF644Cdw 

Business Drucker Test

Mit einer Größe von 16,6 x 17 x 16,6 Zoll liegt der Canon Color Image CLASS MF644Cdw in Bezug auf die Größe ziemlich nahe am vorherigen Drucker. Die Druckgeschwindigkeit ist jedoch mit 22 Seiten pro Minute wesentlich geringer.

Dies ist zwar ausreichend für Umgebungen kleiner Unternehmen und entspricht den Standards von Laserdruckern, ist jedoch nicht ideal für sehr schnelle Unternehmen. Trotzdem können Sie mit der Canon MF644Cdw ziemlich produktiv werden, da sie ein All-in-One-Gerät zum Drucken, Faxen, Scannen und Kopieren ist.

Die Druckqualität beträgt 600 x 600 DPI, was nicht so hoch ist, aber die Farbgenauigkeit ist ziemlich gut, da es mit einer 4-Patronen-Konfiguration geliefert wird. Darüber hinaus kann es zwischen allen Funktionen (Drucken, Scannen und Kopieren) duplexen und verarbeitet jeden Monat rund 2.500 Seiten mit einem 250-Blatt-Zufuhrfach.

Für die Konnektivität erhalten Sie Ethernet- und USB-Typ-B-Anschlüsse, während Wi-Fi, NFC und Wi-Fi Direct ebenfalls verfügbar sind. Sie können mit Google Cloud Print, Mopria, Canon PRINT Business und Apple AirPrint drucken.

Mit einem 5-Zoll-Touchscreen können Sie alle Prozesse des Geräts sowie die Einstellungen für verschiedene Funktionen steuern.

 Vorteil 

  • Robuste Konstruktion
  • Einfach zu verwenden
  • Niedrige Kosten pro Seite
  • Hervorragender Farblaserdrucker
  • Zuverlässige Sicherheitsfunktionen

 Nachteile 

  • Der Schlafmodus wird zu häufig aktiviert
  • Ersatztoner ist nicht besonders budgetfreundlich

Endeffekt

Wenn Sie speziell nach einem Farblaserdrucker für kleine Unternehmen suchen, finden Sie nichts Besseres als den Canon MF644Cdw. Dieser Multifunktionsdrucker ist schnell und effizient, mit geringen Kosten pro Seite und solider Sicherheit.

3. Brother MFC-J995DW

Business Drucker Test

Während alle Bürodrucker auf dieser Business Drucker Test Liste kompakt genug sind, um für ein kleines Büro oder ein Heimbüro geeignet zu sein, ist der Brother MFC-J995DW mit seinen Abmessungen von 7,7 x 13,4 x 17,1 Zoll definitiv der Hammer, wenn es um Kompaktheit geht.

Dieses All-in-One-Tintenstrahlgerät ist eine ausgezeichnete Wahl für alle, die sehr wenig Platz haben, und es eignet sich auch für Personen mit begrenztem Budget. Dies gilt insbesondere, da die Tinte im Wert von einem Jahr in der Verpackung enthalten ist und Amazon Dash Replenishment-fähig ist. Dies bedeutet, dass Sie den Kauf und Erhalt von Ersatztinte automatisieren können!

Und als ob wir nicht genug von Tinte gesprochen hätten, ist der Brother MFC-J995DW mit der INKvestment-Technologie ausgestattet, die mehr Tinte als der Durchschnitt hält und die internen Lagertanks verwaltet, um zu verhindern, dass der Druckprozess jemals zum Stillstand kommt.

Lassen Sie uns nun die technischen Daten untersuchen. Der Brother MFC-J995DW verfügt über eine Druckqualität von 6000 x 1200 DPI und dies mit einer Geschwindigkeit von 12 Seiten pro Minute, was nicht die höchste ist, aber für einen Tintenstrahldrucker selbstverständlich.

Dank der Konfiguration mit 4 Patronen sind die Farben lebendig und präzise. Darüber hinaus verfügt dieser Drucker über einen monatlichen Arbeitszyklus von 5.000 Seiten. Dies bedeutet, dass Sie schwere Arbeiten mit hohem Volumen ausführen können, ohne sich um eine Qualitätsverschlechterung sorgen zu müssen. Dies ist der Fall, wenn Sie bereit sind, etwas Geduld mit der Druckgeschwindigkeit zu haben und sich mit dem 150-Blatt-Zufuhrfach zu befassen.

Bei der Konnektivität erhalten Sie wie bei den Vorgängermodellen kabelgebundene Optionen wie Ethernet- und USB-Konnektivität sowie kabellose Optionen wie Wi-Fi, Wi-Fi Direct und NFC. Mit anderen Worten, Sie können Apple AirPrint, Mopria und Google Cloud Print verwenden.

Schließlich verfügt der Brother MFC-J995DW über einen 2,7-Zoll-Touchscreen, mit dem Sie die Einstellungen aller Funktionen anpassen und die Prozesse des Geräts steuern können.

 Vorteil 

  • Kommt mit einem Jahr Tinte außerhalb der Box
  • 2 Jahre Garantie
  • Die INKvestment-Technologie maximiert die Effizienz
  • Unglaubliche Druckqualität

 Nachteile 

  • Das Zufuhrfach erfordert regelmäßige Nachfüllungen
  • Eher langsam
  • Duplex-Scannen ist nicht verfügbar

Endeffekt

Wenn Sie nach einem Tintenstrahldrucker suchen, der den Anforderungen kleiner Unternehmen gerecht wird, sollte der Brother MFC-J995DW Ihnen gute Dienste leisten. Es ist nicht das schnellste und die Papierkapazität des Zufuhrfachs ist etwas zu gering, aber der monatliche Arbeitszyklus ist mehr als ausreichend und es werden Drucke von erstaunlicher Qualität erstellt.

4. Brother HL-L6200DW

Business Drucker Test

Mit einer Druckgeschwindigkeit von 48 Seiten pro Minute wird der Druck nicht schneller als beim Brother HL-L6200DW. Dieser Einzelfunktionsdrucker konzentriert sich so sehr darauf, Ihnen eine hervorragende Qualität bei 1200 x 1200 DPI mit den höchsten Druckgeschwindigkeiten zu bieten. Es ist auch ziemlich kompakt bei 15,3 x 14,7 x 11,3 Zoll.

Es handelt sich jedoch um eine monochrome Lasereinheit , was bedeutet, dass Sie sie nur erhalten sollten, wenn Sie nur nach Schwarzweißdruck suchen. Wie das Vorgängermodell verfügt es über einen monatlichen Arbeitszyklus von 5.000 Seiten, aber die Papierkapazität ist mit satten 520 Blatt viel beeindruckender. Dies bedeutet, dass Ihre Fahrten zum Nachfüllen des Fachs mit Papier auf ein Minimum beschränkt werden.

Es gibt auch ein Mehrzweckfach, in dem Sie Brief-, Rechts- und Geschäftsmedien drucken können, und Sie können viele Papiersorten wie Umschläge, Etiketten, Briefköpfe und farbiges Papier verwenden.

In Bezug auf die Konnektivität ist es praktisch, da es Ethernet- und USB-Kabelverbindungen sowie Wi-Fi- und Wi-Fi Direct-Verbindungen bietet und über Google Cloud Print, Mopria, Brother iPrint & Scan, Cortado Workplace und Apple drucken kann AirPrint.

Das Display ist jedoch nicht besonders geeignet, da es über ein 1-zeiliges LCD verfügt, das den Druckfortschritt anzeigt und angibt, ob Sie eine Patrone austauschen müssen oder nicht.

 Vorteil 

  • Superschneller Druck mit anständiger Qualität
  • Das Zufuhrfach verfügt über eine enorme Papierkapazität
  • Hoher Arbeitszyklus

 Nachteile 

  • Nur Schwarzweißdruck
  • Anzeige ist unterdurchschnittlich

Endeffekt

Wenn Sie ausschließlich in Schwarzweiß drucken möchten und dies im schnellstmöglichen Tempo tun möchten, ist der Brother HL-L6200DW Laserdrucker die beste Wahl.

5. Brother HL-L5100DN 

Business Drucker Test

Der Brother HL-L5100DN ist nicht nur die billigste Option auf der Business Drucker Test Liste, sondern bietet auch sehr günstige Betriebs- und Druckkosten, was bedeutet, dass er eine der kostengünstigsten Optionen ist, die Sie herstellen können.

Mit seinen Abmessungen von 15,3 x 14,7 x 10 Zoll ist es kompakt genug für ein kleines Büro oder ein Heimbüro. Trotzdem kann es mit einer beeindruckenden Geschwindigkeit von 42 Seiten pro Minute drucken, dem zweithöchsten auf der Liste.

Darüber hinaus kann dieser Schwarzweißdrucker Drucke mit einer Qualität von 1200 x 1200 DPI erzeugen, was für einen Laserdrucker ein guter Durchschnitt ist.

Es eignet sich für durchschnittliche Druckvolumina mit einer Rate von 3.500 Seiten pro Monat und einem 250-Blatt-Zufuhrfach. Es wird außerdem mit einem Mehrzweckfach geliefert, mit dem Sie Umschläge, Etiketten und Briefbögen bedrucken können.

Wie das Vorgängermodell verfügt es über kabelgebundene und kabellose Konnektivitätsoptionen sowie ein 1-zeiliges LCD-Display, mit dem Sie den Druckfortschritt verfolgen können.

 Vorteil 

  • Sehr erschwinglich
  • Ideal zum Drucken von Text
  • Sehr schnell
  • Ordentliche Papierkapazität
  • Verbrauchsmaterialien sind nicht teuer

 Nachteile 

  • Minderwertige Grafikqualität

Endeffekt

Einer der wichtigsten Gründe, warum der Brother HL-L5100DN ein ausgezeichneter Drucker für kleine Unternehmen ist, ist, dass er erschwinglich ist, niedrige Betriebskosten verursacht und die Druckgeschwindigkeit oder -qualität nicht beeinträchtigt. Es ist jedoch nur für Schwarzweißdruck geeignet.

6. HP OfficeJet Pro 7740 

Business Drucker Test

Tintenstrahldrucker sind für ihre Vielseitigkeit bekannt, da sie mit vielen Papierformaten und -typen arbeiten sowie erstaunliche Farben und Grafikqualität erzeugen können. Der HP OfficeJet Pro 7740 ist keine Ausnahme.

Dieser Drucker kann nahezu alle Arten von Medien drucken, einschließlich großformatiger Medien und Umschläge, wodurch er sich von anderen auf der Business Drucker Test Liste abhebt. Es wird mit zwei Zufuhrfächern geliefert, von denen jedes 250 Blatt aufnehmen kann, wodurch die Gesamtpapierkapazität satte 500 beträgt. Für einen Tintenstrahl ist dies recht schnell, da er mit einer Geschwindigkeit von 22 Seiten pro Minute arbeitet.

Es gibt auch einen automatischen Dokumenteneinzug, der sowohl 35 Blatt als auch Duplexdruck in einem Durchgang aufnehmen kann, was den HP OfficeJet Pro 7740 zu einem echten Produktivitäts-Biest macht. Trotz alledem misst es nur 18,38 x 23 x 15,1 Zoll, was nicht das kompakteste ist und der Tatsache entspricht, dass es auch nicht das tragbarste ist.

Die Konnektivität wird mit kabelgebundenem USB, Ethernet und zwei RJ-11-Anschlüssen geliefert, während Wi-Fi Direct, Apple AirPrint, Mopria, Google Cloud Print und HP ePrint für das kabellose Drucken verwendet werden. Mit dem 2,65-Zoll-Touchscreen können Sie alle Prozesse und Einstellungen Ihres HP OfficeJet Pro 7740 problemlos verwalten.

 Vorteil 

  • Schnell für Inkjet-Modelle
  • Erschwinglich
  • Hochwertige Ausgabe
  • PostScript- und PCL-Treiber
  • Einseitiger, zweiseitiger Dokumenteneinzug

 Nachteile 

  • Trotz seiner Kompaktheit nicht sehr tragbar
  • Die laufenden Kosten sind relativ hoch

Endeffekt

Wenn Sie nach einem der besten Inkjet-Home-Office-Drucker suchen, werden Sie das Angebot des HP OfficeJet Pro 7740 lieben. Es ist schnell, druckt mit hoher Qualität und bietet Platz für eine große Anzahl von Blättern sowie für eine Vielzahl von Typen.

7. Xerox VersaLink C405 / DN 

Business Drucker Test

Der Xerox VersaLink C405 / DN ist ein Premium-Bürodrucker. Dieser Drucker überschreitet die Marke von 600 Euro und kann 600 x 600 DPI-Drucke mit einer Geschwindigkeit von 36 Seiten pro Minute erstellen. Und obwohl dies nicht die höchsten Zahlen auf der Business Drucker Test Liste sind, funktioniert der Drucker so reibungslos, dass er jeden Cent wert ist.

Es wird mit einer Tintenpalette geliefert, die aus 4 einzelnen Tonerkartuschen besteht, darunter Schwarz, Cyan, Magenta und Gelb, wodurch die Farben sehr genau und naturgetreu sind. Wenn Sie einzelne Patronen haben, müssen Sie nicht das gesamte Set ersetzen, wenn nur eine Farbe ausgeht, was hinsichtlich der Betriebskosten hervorragend ist.

Der Xerox VersaLink C405 / DN kann 5.000 Seiten pro Monat drucken und verfügt über einen automatischen Dokumenteneinzug, der Duplex-Scans mit einer Qualität von 600 x 600 DPI ermöglicht.

Darüber hinaus ist die Papierkapazität mit 550 Blatt für das Zufuhrfach, 150 Blatt für den Bypass und 50 Blatt für den automatischen Dokumenteneinzug beispiellos. Und obwohl es sowohl drahtlos als auch kabelgebunden ist, umfasst letzteres nur USB und nicht Ethernet.

 Vorteil 

  • Beeindruckende Papierkapazität
  • Sehr reibungsloser Betrieb
  • All-in-On-Funktionalität

 Nachteile 

  • Keine Ethernet-Konnektivität
  • Langsam, wie teuer es ist
  • Die Druckqualität ist nicht die höchste

Endeffekt

Wenn Sie etwas Geld übrig haben und Ihrem Home Office etwas Luxus verleihen möchten, sollten Sie sich für den Xerox VersaLink C405 / DN entscheiden.

Auswahl von Druckern für kleine Unternehmen

Wenn Sie einen Drucker für kleine Unternehmen kaufen, müssen Sie einige Aspekte berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Sie einen erhalten, der Ihnen tatsächlich zugute kommt, anstatt Ihre Kosten zu erhöhen. In diesem Abschnitt gehe ich auf die wichtigsten ein.

Inkjet vs. Laser

Zwar gibt es viele Druckertypen, aber die häufigsten sind Tintenstrahl- und Laserdrucker, und Sie werden wahrscheinlich einen für Ihre Anforderungen an kleine Unternehmen erhalten.

Tintenstrahldrucker eignen sich besser für diejenigen, die verschiedene Arten von Drucken erstellen möchten, darunter Aufsätze, Diagramme, Grafiken, Fotos, Textdokumente und mehr. Und obwohl diese Vielseitigkeit groß ist, wäre es veraltet, wenn Ihre Hauptdruckanforderungen nur Textdokumente betreffen, insbesondere wenn Sie ausschließlich in Schwarzweiß drucken.

In diesem Fall sollten Sie sich für einen Schwarzweiß-Laserdrucker entscheiden, da diese mit viel geringeren Kosten pro Seite verbunden sind und mit ihren normalerweise schnellen Druckgeschwindigkeiten ein kleines Büro recht gut bedienen würden.

Duplex

Duplexdruck bezieht sich auf die Fähigkeit Ihres Geräts, beide Seiten eines Papiers in einem Durchgang zu drucken, ohne dass Sie manuell umdrehen müssen. Dies spart nicht nur Aufwand, sondern kann Ihnen auch helfen, die Kosten zu senken, da Sie weniger Papier verbrauchen. Dies spart außerdem Energie, da Sie Ihren Drucker etwa die Hälfte der Zeit betreiben müssen, die ohne Duplexdruck erforderlich wäre.

Netzwerkkonnektivität

Wie Benutzer eine Verbindung zum Drucker herstellen können, ist sehr wichtig, wenn es um einen Drucker für ein kleines Unternehmen geht, da dies die Produktivität stark beeinträchtigt und die Geschwindigkeit oder Geschwindigkeit des Workflows sehr schnell oder langsam ist.

Sie möchten ein Gerät finden, mit dem Sie einfach eine Verbindung herstellen und das die Dateiübertragung zum Kinderspiel machen können. Außerdem möchten Sie ein Gerät mit zahlreichen Konnektivitätsoptionen, einschließlich drahtloser und kabelgebundener Verbindungen.

Ersteres umfasst Wi-Fi, Wi-Fi Direct und NFC-Konnektivität sowie Cloud-Konnektivität, während letzteres USB- und Ethernet-Anschlüsse umfasst. Mit Cloud-Konnektivitätsoptionen wie Google Print, Apple AirPrint und Mopria können Sie alle Ihre Dateien in der Cloud an einem Ort aufbewahren, auf den alle angeschlossenen Geräte problemlos zugreifen können, um die Produktivität zu maximieren.

Kosten für Verbrauchsmaterialien

Ein Drucker für kleine Unternehmen sollte erschwinglich sein, aber das hört nicht beim Vorabpreis auf. Einige Drucker können zu sehr niedrigen Vorabpreisen angeboten werden, kosten jedoch ein Vermögen in Bezug auf die laufenden Kosten, einschließlich der Kosten pro Seite, der Kosten für Verbrauchsmaterialien wie Patronen und Papier sowie der Wartung.

Nachdem Sie den Preis Ihres Geräts berücksichtigt haben, sollten Sie überlegen, ob Sie es sich langfristig leisten können oder nicht. Informieren Sie sich über die Wiederbeschaffungskosten von Patronen, wie lange Sie die Originalkosten abgedeckt hätten und über die Kosten pro Seite für den Druck.

Papierführung

Kleine Geschäftsbüros sind normalerweise geschäftige Umgebungen, und deshalb ist ein Drucker mit zuverlässigen Papierhandhabungsfähigkeiten unerlässlich. Dies ist hauptsächlich die Kapazität des Zufuhrfachs, die bestimmt, wie oft Sie es nachfüllen müssen, um mit Ihrer Arbeit fortzufahren.

Business Drucker Test – Abschließende Gedanken

Nachdem wir mit unseren Bewertungen der besten business drucker test Unternehmen fertig sind, hoffe ich, dass Sie einer endgültigen Kaufentscheidung näher kommen. Wenn Sie immer noch Zweifel haben, hier eine kurze Zusammenfassung:

Der HP LaserJet Pro M426fdw ist eine ausgezeichnete Wahl, da er preiswert ist und dennoch eine unglaubliche Funktionalität in Bezug auf Geschwindigkeit und Qualität bietet. Die Canon Farbbildklasse MF644Cdw ist eine gute Alternative, wenn Sie bereit sind, Geschwindigkeit für Erschwinglichkeit zu opfern.

Wenn Sie den schnellsten Betrieb erzielen möchten , entscheiden Sie sich für den Brother HL-L6200DW , während der Brother HL-L5100DN Ihnen die größtmögliche Erschwinglichkeit in Bezug auf Vorabkosten und Betriebskosten bietet. Wenn Sie am meisten Wert auf Platz legen , entscheiden Sie sich für den Brother MFC-J995DW, da er die kompakteste Option von allen ist.

 

Schreibe einen Kommentar